Deutsch
English
Freitag, 20.01.17  19:30   Kampnagel, Jarrestraße (k2)

DER GESTOHLENE GOTT

von Hans Henny Jahnn

Leonhard und Wendelin sind Geschwister, Leander ist deren Halbbruder. Mit ihrer kulthaften Liebesbeziehung widersetzen sich die drei Jugendlichen den Normen ihrer Elterngeneration. Sie gründen eine autarke Gemeinschaft, in der neue „heiligere“ Sitten gelten sollen.

REGIE Moritz Beichl BÜHNE Gesine Lenz
KOSTÜM Astrid Klein
DRAMATURGIE Maximilian Enderle
MUSIK Lukas Wandl
REGIEASSISTENZ Leona Strakerjahn
PRODUKTIONSLEITUNG Moritz Hils
MIT Cornelia Schirmer, Joshua Seelenbinder, Hanna Stange, Toini Ruhnke,
Mervan Ürkmez, Thore Lüthje
RECHTE Suhrkamp Verlag


Eintritt: € 12,00 , ermäßigt: € 9,00

Die Abschlussarbeiten 2017 der Theaterakademie Hamburg, Hochschule für Musik und Theater, in Kooperation mit Kampnagel sind gefördert durch: Dr. Margitta und Dietmar Lambert Fonds - Stiftungsfonds unter dem Dach der Hamburgischen Kulturstiftung, die Rudolf Augstein Stiftung, die Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. und die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius.

Preise: K-Karte 6 €
Tickets: 040 270 949 49, www.kampnagel.de, Jarrestraße 20, 22303 Hamburg