Zum Hauptinhalt springen
vom 01.11.2018

Wettbewerbserfolg für HfMT-Studierende

Olga Persits hat beim 6. Internationalen Orgelwettbewerb "DANIEL HERZ" in Brixen (Italien) den 2. Preis erhalten

Olga Persits studiert seit Oktober 2017 an der HfMT im Studiengang Claviorganum unter Prof. Wolfgang Zerer.

Am Wettbewerb konnten Organistinnen und Organisten aller Nationalitäten teilnehmen, die nach dem 31.12.1978 geboren sind. Der Wettbewerb erfolgte in einer Vorauswahl (Ton-Aufnahme), einer Auswahlrunde in zwei Teilen und einem Finale.

Es wurden folgende Preise vergeben:
EUR 4,000 1. Preis
EUR 2,500 2. Preis
EUR 1,500 3. Preis

Neben den Preisen stellt die Wettbewerbsleitung folgende Konzerte in Aussicht:
Brixen, „Brixner Orgelkonzerte“
Salzburg, „Orgelmatineen im Dom“
Bozen, Stiftskirche Muri-Gries
Badia, „Badiamusica“
Kaltern, „Kalterer Orgelkonzerte“
Sand i.Taufers, „Musikultur Taufers“
Jeunesse Österreich

Die Jury bestand aus:
Bine Katrine Bryndorf Dänemark (Juryvorsitz)
David Cassan Frankreich
Franz Comploi Italien
Daniel Zaretsky Russland

Olga Persits wurde 1987 in Moskau, Russland, geboren. Dort studierte sie Klavier sowie Orgel und absolvierte ihr Klavierstudium am Collège beim Tschajkowski Konservatorium bei Prof. Irina Osipova. Ihr Orgelstudium setzte sie 2010 in Deutschland fort. Sie studierte an der Musikhochschule Lübeck Orgel und Kirchenmusik (Orgelklasse von Sergej Tcherepanov) mit erfolgreichem Abschluss 2016. Zurzeit studiert sie an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg (Orgelklasse von Prof. Wolfgang Zerer — Cembaloklasse von Prof. Menno van Delft).
2014 gewann sie den ersten Preis beim 2. Orgelwettbewerb der Konzertorganisten in Kazan (Russland). 2018 erzielte sie den zweiten Preis bei dem 6. Internationalen Daniel Herz - Orgelwettbewerb in Brixen (Italien).
Als Konzertorganistin spielt sie an historischen und modernen Orgeln als Solistin und im Ensemble in Italien, Deutschland und Russland. Seit 2012 ist sie hauptberufliche Kirchenmusikerin. 2012-2015 war sie bei der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Eutin tätig. 2016-2018 bei der Ev.-Luth. Kirchengemeinde in Kiel. Seit Oktober 2018 ist sie Organistin und Kantorin bei der Ev.-Luth. Kirchengemeinde

zurück