Zum Hauptinhalt springen

Promotion Dr. sc. mus.

Mit dem Promotionsstudiengang Dr. sc. mus. (Doktor der Musikwissenschaften) bietet die HfMT Hamburg die Möglichkeit, entweder eine wissenschaftliche oder künstlerisch-wissenschaftliche Promotion anzustreben. Im Vergleich zur rein wissenschaftlichen Dissertation setzt sich die künstlerisch-wissenschaftliche Promotion aus einem künstlerischen Projekt und einer schriftlichen Dissertation zusammen.

Interessenten sollten ein Magister-, Diplom- oder Masterstudium in Musik oder Musikwissenschaft abgeschlossen haben. Der Promotionsstudiengang Dr. sc. mus. richtet sich an Künstler:innen, Musikwissenschaftler:innen, Musiktheoretiker:innen und Musiktechnologen:innen, die ihr Schaffen sowohl in forschenden bzw. wissenschaftlichen Disziplinen sowie künstlerischen Disziplinen ansiedeln. Gesucht werden Künstlerpersönlichkeiten, die zugleich das Arbeiten unter der Einhaltung wissenschaftlicher Standards erfüllen sowie die Bereitschaft mitbringen, sich kritisch und reflektierend mit dem eigenen Schaffen auseinanderzusetzen.

Das Promotionsstudium gliedert sich in vier Module. Davon sollen in zwei Modulen wissenschaftliche Fächer belegt werden, die in inhaltlichem Zusammenhang mit dem Promotionsvorhaben stehen. Als drittes und viertes Modul zählen die Dissertation und Disputation. Der, unterschiedliche Fachbereiche der HfMT vertretende, Promotionsausschuss tagt ein bis zwei Mal pro Semester. Ein Austausch zwischen den Promovierenden und den verschiedenen Fachgruppen soll ein interdisziplinäres Arbeiten während des Promotionsstudiengangs fördern. Regelmäßig stattfindende Kolloquien fördern den Austausch unter Promovierenden und ermöglichen es, den Fortgang des eigenen Projekts regelmäßig im Plenum vorzustellen und zu diskutieren.

Es besteht außerdem die Option, sich mit Promovierenden des Dr. phil. auszutauschen und von der Vielfalt der hier bearbeiteten Themen zu profitieren.


Informationen zur Bewerbung

Die Bewerbungsfrist endet für das Sommersemester am 15. Dezember, für das Wintersemester am 15. Mai.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung (in einer pdf-Datei zusammengefasst) per E-Mail innrhalb der Bewerbungsfrist an die:den Promotionsausschussvorsitzende:n und an promotion@hfmt.hamburg.de mit folgenden Nachweisen ein:

- Expose mit Arbeitstitel und Arbeitsplan zur Promotion

- Abschlusszeugnis und Nachweise zu den Zugangsvoraussetzungen

-tabellarischer Lebenslauf

-Betreuungsbestätigung der betreuenden Gutachter:innen als Erst- bzw. Zweitgutachter.

Die Zugangsvoraussetzungen entnehmen Sie §4 der Promotionsordnung und der Anlage 1 der Studienordnung.

Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrem Antrag auf Zulassung als Doktorandin oder Doktorand auch eine schriftliche Einwilligung der:des Erstgutachter:in (und ggf. auch der:des Zweitgutachter:in) vorlegen müssen, in der die Bereitschaft zur Betreuung der Dissertation mitgeteilt wird. Einer der ersten Schritte besteht also darin, mit einer:einem potentiellen Gutachter:in ins Gespräch zu kommen, die:der bereit und in der Lage ist, die Promotion zu betreuen. 

Wer fachlich als Gutachter:in in Betracht kommt, das entnehmen Sie bitte § 5 der geltenden Promotionsordnung.


Wichtige Dokumente


Promotionsprojekte

Auf der folgenden Seite finden Sie die laufenden Promotionsvorhaben sowie die abgeschlossenen Promotionen aller Fächer im Dr. sc. mus.



Kontakt

Bei Fragen rund um den Bewerbungsablauf und die Einschreibung (Dr. sc. mus. und Dr. phil.) wenden Sie sich bitte an: promotion@hfmt.hamburg.de

Prof. Dr. Gordon Kampe

Vorsitz Promotionsausschuss Dr. sc. mus.gordon.kampe@hfmt-hamburg.de