Zum Hauptinhalt springen

Ensembles

Big Band der HfMT

Foto: Niklas Stadler

Die HfMT Bigband ist nicht nur das zahlenmäßig größte sondern wohl auch am längsten bestehende Ensemble der Jazz-Abteilung der HfMT Hamburg, was sich nicht nur aufgrund der räumlichen und persönlichen Nähe zur NDR Bigband anbietet. 

Unter der Leitung des ECHO-Gewinners, Arrangeur, Komponisten, Musikers und Leiter der Fachgruppe Jazz, Prof. Wolf Kerschek, erarbeitet das Ensemble über das Jahr verteilt facettenreiche Programme, die auf internationalen Touren oder Festivals gespielt werden. Weltmusik trifft dabei auf Großstadt-Blues, Swing und Bebop schütteln sich die Hand und musikalische Sprachen vermischen sich – eben ganz schön divers so eine Bigband.


Ensemble 13/14

Foto: Maline Zickow

Künstlerische Leitung: Ulrich Windfuhr

Das Ensemble 13/14 ist ein solistisches Ensemble aus circa 13-15 Spieler:innen, welches das Repertoire dieses Genres einmal jährlich erarbeitet und an 2 Abenden vorstellt. Eines dieser Konzerte wird von Studierenden der Dirigierklasse geleitet.


Large Ensemble

Unter der Leitung des ECHO-Gewinners, Arrangeur, Komponisten und Vibraphonisten Prof. Wolf Kerschek, gesellen sich beim Large Ensemble neben eine reguläre Bigband noch klassische Instrumente und erschaffen damit eine gleichermaßen symphonische wie jazzige Klanglandschaft. Dass das JazzHall Large Ensemble im ersten Jahr des Bestehens mit der JazzHall schon einen eigenen Saal bespielt stellt darüber hinaus ein weiteres Superlativ dar. 


Schulmusik Big Band

Foto: Christina Wang

Die Big Band der Schulmusikabteilung der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, kurz SchuMu-Big Band, wurde 2015 gegründet und befindet sich derzeit unter der Leitung von Michel Schroeder. Mit semesterweise wechselndem Repertoire aus Swing, Latin, Soul, Disco und Hip-Hop tritt die Band regelmäßig in Clubs, auf Parties und natürlich in der hauseigenen JazzHall auf. Besonders begeistert sie das Publikum dabei mit Michel Schroeders eigenen Arrangements bekannter Popsongs, die von Studierenden gesungen und bombastisch in Szene gesetzt werden.