Zum Hauptinhalt springen
vom 16.07.2018

Erfolg für HfMT-Studierenden

Robert Maciejowski, Bachelorstudent in der Klavierklasse von Prof. Hubert Rutkowski, hat beim Krogulski International Piano Competition in Tarnów, Polen, den 1. Preis gewonnen

Die Jury des vom 26. bnis 28 Juni ausgetragenen Wettbewerbs stand unter der unter der Ehrenpräsidentschaft von Prof. Oxana Yablonskaya (Julliard School New York). Von den insgesamt teilnehmenden 47 Pianisten wurden nur 5 für das das Finale zugelassen hat. Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert.

Robert Maciejowski, geboren 1998, studiert zur Zeit im zweiten Semester (Bachelor) bei Prof. Hubert Rutkowski.
Zu seinen wichtigsten Wettbewerbserfolgen gehören der erste Preis beim internationalen Leopold Godowski Klavierwettbewerb in Warschau, der dritte Platz beim nationalen CEO Wettbewerb in Warschau, und die Teilnahme als Finalist im internationalen Halina Czerny-Stefańska Klavierwettbewerb in Pozen. Zudem ist Robert mehrfach mit Stipendien ausgezeichnet worden, nicht zuletzt von der Sapere Auso Foundation in Krakau, vom polnischen Ministerium für Kultur und Nationalem Erbe, und vom Morningside Music Bridge in Kanada.
Seine Konzerttätigkeit brachte ihn u.a. an Orte wie das königliche Schloss und das Chopin Museum in Warschau, sowie nach Deutschland und Frankreich.


zurück