Zum Hauptinhalt springen
vom 30.01.2023

Krista und Rüdiger Warnke Förderpreis

Preisträgerin 2023 ist die Pianistin und Studentin des Masterstudiengangs Liedgestaltung Dulguun Chinchuluun

Die Preisverleihung erfolgte am Freitag, 27. Januar 2023 durch den Hochschulpräsidenten Prof. Dr. Jan Philipp Sprick

An der HfMT Hamburg studieren junge Menschen aus mehr als 60 Ländern. Sie kommen aus unterschiedlichsten Kulturkreisen. Diese Vielfalt gilt es künstlerisch zu nutzen. Die mongolische Pianistin Dulguun Chinchuluun erkundet in fächerübergreifenden Projekten Zugänge zu neuen musikalischen Räumen, ungewohnten künstlerischen Darbietungsformen und interkulturellerer Kunstvermittlung.

Im Rahmen des Förderpreises wird sie unter diesem Blickwinkel ein künstlerisches Projekt entwickeln. Dieses Projekt wird im Herbst 2023 an der Hochschule für Musik und Theater präsentiert.

Ziel des Krista und Rüdiger Warnke Förderpreises:
Die Vergabe des Preises wird von der Überzeugung geleitet, dass die Auseinandersetzung mit Kunst, vor allem mit Musik, die Wahrnehmung schult und zugleich Denken und Fühlen in besonderer Weise zusammenbringt – wichtige Voraussetzung für engagiertes, ganzheitliches Gestalten von Wirklichkeit. Der Preis soll hervorragende junge Leute ermutigen, sich Aufgaben in der Gesellschaft zu suchen und sie darin bestärken, durch ihr Engagement Wahrnehmung zu fördern und sich einzubringen, um gesellschaftliche Prozesse nachhaltig mitzugestalten.



zurück