Stellenausschreibungen und Vergabe von Lehraufträgen

An der Hochschule für Musik und Theater Hamburg sind zurzeit folgende Stellen ausgeschrieben bzw. werden folgende Lehraufträge vergeben:

 

An der Hochschule für Musik und Theater Hamburg

ist schnellstmöglich eine Teilzeit-Stelle (50%) befristet bis zum 30. September 2020

für die  Koordination des Projektes Zukunft der Orchesterkultur zu besetzen.

Die Stelle ist dem Präsidialbüro zugeordnet und nach E13 TVL bewertet.

Vorbemerkung

Das von der BKM finanzierte und der HfMT geleitete Stipendienprogramm kooperiert mit den Symphonikern Hamburg, dem San Francisco Conservatory of Music, dem Berkeley Symphony Orchestra, dem Shanghai Conservatory of Music und dem Shanghai Symphony Orchestra. Es soll acht exzellenten jungen Musiker*innen die Möglichkeit geben, eigene innovative Überlegungen für die Weiterentwicklung der Orchesterkultur anzustellen; die Teilnehmer werden auch in exemplarischer Weise  das Konzept eines Konzertes entwerfen, das die speziellen Randbedingungen in China, USA und Deutschland berücksichtigt. Hierzu sollen Erfahrungen mit eigenen Konzerten in Hamburg, San Francisco und Shanghai verwertet werden. Die Ergebnisse und Erfahrungen werden in einer schriftlichen Ausarbeitung von jedem Stipendiaten aufgearbeitet und reflektiert.

Aufgaben

Aufgabengebiet  für diese Stelle ist die Koordination und Weiterentwicklung des Stipendienprogramms „Zukunft der Orchesterkultur“  in Zusammenarbeit mit dem Präsidenten und dem Administrative Supervisor. Zu den Aufgaben im Einzelnen zählen

  • Weiterentwicklung und inhaltliche Abstimmung des Curriculums (60%)
  • Erarbeitung eines Lehr-Leitfadens für die Projektdauer von 10 Monaten in Abstimmung mit den Stipendiaten
  • Moderation und Hilfestellung bei der Entwicklung der zu untersuchenden Themen/Schwerpunkte
  • Identifikation von Entwicklungspotenzialen innerhalb der Stipendiaten-Gruppe
  • Erschließung und Kontaktaufnahme zu Dozenten
  • Koordination und Vorbereitung von Seminaren
  • Administrative Abwicklung des Projektes (20%)
  • Betreuung der Stipendiaten (5%)
  • Assistenz bei der Durchführung von Reisen nach San Francisco, Shanghai und innerhalb Deutschlands/ Koordination mit den Partnerinstitutionen (5%)
  • Assistenz bei Textarbeiten wie Projektberichte, Marketing und Übersetzungen (5%)
  • Anfallende Bürotätigkeiten (5%)

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Masterstudium vorzugsweise in einem der Bereiche Kulturmanagement, Musik- oder Kulturwissenschaften oder Abgeschlossenes Musikstudium
  • Fachspezifische Kenntnisse im Bereich der klassischen Musik
  • Berufserfahrung in Musikvermittlung und/oder Projektkoordination
  • Sehr gute englische Sprachkenntnisse

Zudem sollten Sie folgende Eigenschaften vorweisen können

  • Organisationstalent
  • Gute kommunikative Fähigkeiten für den Umgang mit Stipendiaten
  • Lust auf Innovation
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität

Bewerbung & Ansprechpartner

Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle richten Sie bitte an: praesident[at]hfmt-hamburg.de.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte in digitaler Form

bis zum 30. September 2018 ebenfalls an praesident[at]hfmt-hamburg.de.

Ihre Bewerbung soll neben dem Bewerbungsschreiben folgende Unterlagen beinhalten:

  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugnisse und relevante Fortbildungsnachweise
  • Aktuelle Beurteilungen

 

________________________________________________________

An der Hochschule für Musik und Theater Hamburg

ist zum 01.12.2018 eine Stelle

Sachbearbeitung für Studierenden- und Prüfungsverwaltung, E8 TVL,

unbefristet zu besetzen

Vorbemerkung

Die Hochschule für Musik und Theater Hamburg ist eine künstlerisch-wissenschaftliche Hochschule. Sie bietet ein breit gefächertes Studienangebot in künstlerischen Fächern der Musik und des Theaters sowie Fächern der Musikwissenschaft und Musikpädagogik, der Musiktherapie und des Kultur- und Medienmanagements. Seit Herbst 2017 ist sie die erste deutsche systemakkreditierte Musik- und Theaterhochschule. Rund 1.500 Studierende belegen Lehrveranstaltungen im Präsenz- und Fernstudium, etwa 350 Lehrpersonen in verschiedenen Personalkategorien sind dafür an zurzeit drei Hochschulstandorten im Einsatz. Darüber hinaus leistet die Hochschule neben zahlreichen Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten mit rd. 500 öffentlichen Veranstaltungen aus Kunst und Wissenschaft ihren Beitrag zur kulturellen Entwicklung und Ausgestaltung der Region Hamburg. Die Hochschule ist in Lehrkörper und Studierendenschaft stark international geprägt und pflegt Kontakte zu zahlreichen europäischen und außereuropäischen Hochschulen und Institutionen.

Ihr Aufgabenfeld

In der Studierenden- und Prüfungsverwaltung übernehmen Sie Verantwortung für die vielfältigen Dienstleistungen und Aufgaben, die für die Studierenden der Bachelor- und Master-Studiengänge wahrzunehmen sind. Dazu gehören u.a. die Beratung von Studieninteressierten, die Bearbeitung des Bewerbungs- und Aufnahmeprüfungsverfahrens sowie die allgemeine Studierenden- und Prüfungsverwaltung für die der Stelle zugeordneten Studiengänge vom Bewerbungsprozess bis zum Abschlussprüfungsverfahren. Zudem beteiligen Sie sich an übergreifenden Projekten und Arbeitsgruppen innerhalb der Studierenden- und Prüfungsverwaltung zur Weiterentwicklung der internen Prozesse.

Die Fachaufgaben im Überblick:

  • Beratung von Studieninteressierten und Studienbewerbern
  • Bearbeitung des Bewerbungs- und Aufnahmeprüfungsprüfungsverfahrens, insbesondere Prüfung der Bewerbungsvoraussetzungen, Abstimmung mit den Lehrenden der betreuten Studiengänge hinsichtlich der Aufnahmeprüfungen, Organisation und verwaltungstechnische Begleitung sowie Aufbereitung der Ergebnisse für das Zulassungsverfahren und dessen Umsetzung
  • Studierendenverwaltung, wie Immatrikulation, Rückmeldung, Beurlaubung, Studiengangwechsel, Doppelstudium und Exmatrikulation; sowie Überprüfung von relevanten Auflagen und Fristen bei den Studierenden
  • Beratung der Studierenden der zugeteilten Studiengänge hinsichtlich Inhalten und Struktur des Studiums
  • Vor- und Nachbereitung von Zwischen- und Abschlussprüfungen sowie Ausstellung der Abschlussdokumente
  • Unterstützung bei der Ermittlung von Kennzahlen für Berichte und Parlamentsanfragen
  • Zügige Aneignung der erforderlichen Rechtsgrundlagen des Hamburgisches Hochschulgesetzes und der relevanten Satzungen der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und deren Anwendung

Persönliche Voraussetzungen

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder über einen vergleichbaren Berufsabschluss oder über oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen. Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung im Bereich der Studierenden- und Prüfungsverwaltung an einer Hochschule oder Universität sammeln können.

Wünschenswerte Fachkenntnisse:

  • einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Wissenschafts- bzw. Hochschulverwaltung, möglichst in der Studierendenverwaltung bzw.
  • Kenntnisse der Rahmenvorgaben für modularisierte Studiengänge
  • Rechtskenntnisse in den einschlägigen Bestimmungen des Hochschulgesetzes
  • gute Kenntnisse der MS-Office-Programme sowie möglichst Anwenderkenntnisse von Campus-Management-Systemen/ Studierendenverwaltungsprogrammen
  • Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift

persönliche Fähigkeiten/Erfahrungen:

  • Beratungskompetenz, Kommunikationsstärke und Dienstleistungs-orientierung
  • hohes Verantwortungsbewusstsein, Planungs- und Organisationsgeschick
  • Sie sind in der Lage, sich schnell in das Aufgabengebiet und in die vorhandenen Datenverarbeitungssysteme einzuarbeiten.
  • Einsatzbereitschaft und kooperativer Arbeitsstil zeichnen Sie aus
  • ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung

Was bieten wir Ihnen?

Es erwarten Sie ein attraktives Arbeitsumfeld in einer der schönsten Lagen Hamburgs an der Außenalster, flexible Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit, gestaltend an der Weiterentwicklung der Hochschulstrukturen mitzuwirken.

Kontakt:

Ansprechpartner für Fragen:

Matthias Schubert (Referatsleitung Akademische Angelegenheiten)

Tel. 040/428 48-2416 / E-Mail: matthias.schubert@hfmt.hamburg.de

So bewerben Sie sich:

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 27.09.2018

an die

Hochschule für Musik und Theater, Personalabteilung
Harvestehuder Weg 12
20148 Hamburg

Neben einem aussagekräftigen Anschreiben, in dem Sie erläutern, inwieweit Sie das Anforderungsprofil erfüllen, benötigen wir die folgenden Unterlagen von Ihnen:

• tabellarischer Lebenslauf,

• Nachweise der geforderten Qualifikation,

• aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis (siehe auch Hinweise zum Bewerbungs- und

Auswahlverfahren),

• relevante Fortbildungsnachweise,

• für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen entsprechenden Nachweis,

• Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Bewerberinnen bzw. Bewerbern aus dem öffentlichen Dienst).

Die Freie und Hansestadt Hamburg fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. In dem Bereich, für den diese Stelle ausgeschrieben wird, sind Männer unterrepräsentiert (§ 3 Abs. 1 und 3 des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG)). Wir fordern Männer daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
 

________________________________________________________________________

An der

Hochschule für Musik und Theater Hamburg

ist im Forum-Betrieb eine Stelle

Veranstaltungstechniker/in  

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen

Das Forum der Hochschule ist eine Großbühne mit allen sicherheits- und bühnentechnischen Anlagen. Im Zuschauerraum finden 465 Besucher Platz

Die Bühnenmaschinerie besteht aus 82 Antrieben mit SIL 3 Steuerung

Im Forum finden die unterschiedlichsten Aufführungen statt (Oper, Schauspiel, Konzerte). Das FORUM-Team betreut daneben  auch die Probebühnen und Spielstätten der Theaterakademie der Hochschule, die sich an einem anderen Standort in Hamburg befinden, und unterstützt Lehrkräfte und Studierende bei ihren Inszenierungen und Veranstaltungen. Es handelt sich um eine attraktive Tätigkeit im außergewöhnlichen, abwechslungsreichen Arbeitsumfeld eines multikulturellen Betriebes.

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Proben und Vorstellungsdienst, Auf- und Abbau bzw. Einrichten und Dokumentieren entsprechend der Disposition des Theaters,
  • Bedienung der bühnentechnischen Anlagen
  • Eigenständige Betreuung kleinerer Vorstellungen  
  • Allgemeine Wartungsarbeiten im Bereich Bühnentechnik,
  • Instandhaltung, Wartung , Reparatur und Installation von bühnentechnischen Ausstattungen und Anlagen.
  • Gewerkübergreifende Tätigkeiten in den Bereichen Beleuchtungs Ton- und Medientechnik und Mithilfe in den Werkstätten

 

Als persönliche Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik
  • Mehrjährige Erfahrung in der Veranstaltungsbetreuung in dem Bereich Bühne
  • Grundkenntnisse in den Bereichen Beleuchtungs Ton- und Medientechnik
  • Wünschenswert wäre auch eine abgeschlossene Ausbildung als Maler und Lackierer oder vorhandene Praxis in dieser Tätigkeit.
  • Erfahrung in der Bedienung maschinentechnischer Anlagen
  • Gute Kenntnisse der VStättVO, DGUV etc.
  • Kenntnisse MSOffice-/CAD-Programme
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und  verbindliches Auftreten
  • Selbständige Arbeitsweise, großes Verantwortungsbewusstsein
  • Ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Belastbarkeit, verbunden mit der Bereitschaft auch am Wochenende, abends / nachts und an Feiertagen zu arbeiten.
  • Überdurchschnittliches Engagement, Organisationstalent und Flexibilität
  • Hoher Anspruch an die Servicequalität sowie handwerkliches Geschick

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 7 TV-L bewertet. Die unregelmäßigen Dienste richten sich nach den Veranstaltungen der Hochschule. Dafür wird neben der Vergütung auch eine Theaterbetriebszulage gezahlt.

Die Arbeitszeit richtet sich nach Dienstplänen, die monatlich im Voraus erstellt werden

Die Hochschule würde es sehr begrüßen, wenn sich auch qualifizierte Frauen von der Ausschreibung angesprochen fühlen und sich bewerben.

Fragen zum Aufgabengebiet und zum Betriebsablauf  beantwortet:

Herr Ulbrich/ Technische Leitung Forum Betrieb
E-mail: heinz.ulbrich@hfmt-hamburg.de
Tel.      040 – 428482570
Mobil: 0160 - 99851950

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte mit dem Stichwort
"Veranstaltungstechnik“ an:

Hochschule für Musik und Theater
Personalabteilung
Harvestehuder Weg 12
20148 Hamburg

Bewerbungsschluss: 30.09.2018

______________________________________________________________________________

An der Hochschule für Musik und Theater Hamburg ist

Zum 01.01.2019 in der Hochschulbibliothek

eine Stelle für eine(n)

Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste
-Fachrichtung Bibliothek-

Entgeltgruppe 6 TV-L, zu besetzen

Die Hochschule für Musik und Theater Hamburg ist eine künstlerisch-wissenschaftliche Hochschule. Sie bietet ein breit gefächertes Studienangebot in künstlerischen Fächern der Musik und des Theaters sowie Fächern der Musikwissenschaft und Musikpädagogik, der Musiktherapie und des Kultur- und Medienmanagements. Die Hochschule ist in Lehrkörper und Studierendenschaft stark international geprägt und pflegt Kontakte zu zahlreichen europäischen und außereuropäischen Hochschulen und Institutionen

Die Hochschulbibliothek dient als zentrale Einrichtung überwiegend der Lehre und Forschung sowie den künstlerischen Projekten an der Hochschule. Sie verfügt zurzeit über einen Bestand von rund 85.000 ME (Bücher, Zeitschriften, Noten, Tonträger, Videos, Aufführungsmaterial). Die Katalogisierung erfolgt im Gemeinsamen Bibliotheksverbund (GBV).

Ihr Aufgabengebiet:

Tätigkeiten im Benutzungsdienst:

    • Ausleihverwaltung (Ausleihverbuchung, Mahn- und Gebührenwesen, Kassenführung, Pflege der Nutzer-Stammdatei und der Benutzungsstatistik)
    • Ein- und Rücksortieren von Medien
    • Betreuung der technischen Geräte
    • Ordnungsarbeiten am Medienbestand
    • Erteilen von allgemeinen Auskünften und Informationen
    • Bereitstellung von Medien aus dem Magazin

Technische Medienbearbeitung

    • Beschriftung, Buchpflege
    • Mitarbeit bei der Bearbeitung von Buchbinderaufträgen

Betreuung der Zeitschriftenabonnements und Loseblattausgaben

Mitarbeit bei der Medienerwerbung

allgemeine Verwaltungsaufgaben

Mitwirkung bei Projekten

Ihre Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste – Fachrichtung Bibliothek-
  • Erfahrung in der Anwendung der integrierten Bibliothekssoftware WinIBW von PICA (OUS, ACQ)
  • Affinität zum Umgang mit digitalen Medien
  • sicherer Umgang mit PC-Standardsoftware (insbesondere Textverarbeitung)
  • Kenntnisse des Regelwerkes RDA
  • ausgeprägte Kundenorientierung
  • freundliches und verbindliches Auftreten sowie Geschick im Umgang mit Benutzerinnen und Benutzern
  • Einsatzfreude, Flexibilität und hohe Belastbarkeit
  • selbstständige, verantwortungsbewusste und sorgfältige Arbeitsweise
  • Fähigkeit zur Arbeit im Team
  • Interesse an Musik und musikalische Grundkenntnisse (Fachbegriffe)
  • gute Englischkenntnisse sind wünschenswert

Es erwarten Sie ein moderner Arbeitsplatz und ein attraktives Arbeitsumfeld in einer der schönsten Lagen Hamburgs an der Außenalster sowie flexible Arbeitszeiten (orientiert an den Öffnungszeiten der Bibliothek) in einem kleinen, motivierten Team.

Weitere Informationen zu der ausgeschriebenen Stelle erteilt Ihnen gern unter

Tel.040 428 482 596 die Leiterin der Hochschulbibliothek, Frau Silke Brose, oder Frau Maike Arnemann

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns bitte auf dem Postweg an die

Hochschule für Musik und Theater
Personalabteilung
Harvestehuder Weg 12
20148 Hamburg

Online-Bewerbungen senden Sie bitte an bibliothek[at]hfmt-hamburg.de

Bewerbungsschluss: 07.10.2018

 

Ansprechpartnerin für offene Stellen

Sabine Bühring
Leitung Personalabteilung
Telefon: +49 40 428482-403
E-Mail: sabine.buehring[at]hfmt.hamburg.de