Zum Hauptinhalt springen
vom 03.10.2022

Preisregen für HfMT-Orgelstudierende

Gleich fünf aktuelle und ehemalige HfMT-Studierende aus dem Orgelfach können sich aktuell über Wettbewerbserfolge freuen:

So hat Enno Gröhn aus der Orgelklasse von Prof. Jan Ernst hat beim Internationalen Wettbewerb Orgelimprovisation in Köln den mit 2000 Euro dotierten 1. Preis erhalten.
Der vom Evangelische Kirchenverband Köln veraynstaltete Wettbewerb fand vom 13. bis 15. September in der Trinitatiskirche statt. In einem großen „Orgel-Marathon“ wurde die Klais-Orgel drei Tag lang fast nonstop gespielt.
Link zum Wettbewerb

Am 1. Oktober 2022 haben zwei HfMT-Studierende beim 6. Internationalen Dietrich Buxtehude Orgelwettbewerb in Lübeck und Hamburg den ersten und dritten Preis bekommen.
Sungkyung Noh, Studentin von Wolfgang Zerer, gewann den ersten Preis und Frederik Kranemann den dritten Preis. Frederik Kranemann wird von Prof. Wolfgang Zerer und Prof. Pieter van Dijk betreut.
Link zum Wettbewerb

Außerdem hat die ehemalige HfMT Studentin Heejin Kim in Boston den ersten Preis beim Boston Bach International Organ Competition gewonnen. Heejin Kim studierte sowohl bei Prof. Wolfgang Zerer als auch in der Orgelklasse von Prof. Pieter van Dijk.
Link zum Wettbewerb

Last but not least: Hina Ikawa hat den 1. Preis beim 9. Internationalen Orgelwettbewerb "Pierre de Manchicourt" in Bethune / Frankreich erhalten. Außerdem erhielt sie den Sonderpreis für die beste Interpretation des zeitgenössischen Werkes. Hina Ikawa stammt aus Japan und hat in der Orgelklasse von Prof. Wolfgang Zerer studiert. Sie hat im SoSe 2022 ihre Abschluss-Prüfung KE Orgel mit Auszeichnung absolviert.
Link zum Wettbewerb:


zurück