Zum Hauptinhalt springen
vom 15.05.2018

Kammerchor in Feierstimmung

Der Kammerchor der HfMT unter der Leitung von Prof. Cornelius Trantow hat beim 10. Deutschen Chorwettbewerb in Freiburg den 1. Preis in der Kategorie „Gemischte Chöre ab 32 Mitwirkende“ gewonnen

Insgesamt 54 Chöre und Vokalensembles wurden beim 10. Deutschen Chorwettbewerb vom 5. bis 13. Mai 2018 in Freiburg als Preisträger ausgezeichnet. Rund 5.000 Sängerinnen und Sänger aus 116 Chorformationen waren in die Universitätsstadt im Breisgau gekommen, um sich bei dem vom Deutschen Musikrat ausgerichteten größten deutschen Wettbewerb für die Chöre aus dem Amateurbereich zu messen. Zuvor hatten sich sämtliche Ensembles aus den 13 ausgeschriebenen Kategorien - darunter Gemischte Chöre, Männer-, Frauen- und Jugendchöre, Kinder- und Jazzchöre sowie Vokalensembles - in Landeswettbewerben für das Finale in Freiburg qualifiziert.

Beim Deutschen Chorwettbewerb treffen sich alle vier Jahre die besten deutschen Laienchöre. Für die 5.000 teilnehmenden Sänger/innen spielt dabei neben dem Leistungsvergleich auch der Gedanke der Begegnung und des Dialogs eine wichtige Rolle. Die Mitwirkung von internationalen Juroren und Fachleuten ermöglicht den Austausch von Erfahrungen auch auf internationaler Ebene. Darüber hinaus bietet der Deutsche Chorwettbewerb eigene Seminare für Chorleiter an und vergibt Dirigierstipendien. Ziel ist es, über den Wettbewerb hinaus, eine nachhaltige Förderung anzubieten. Weitere Informationen unter www.deutscher-chorwettbewerb.de.

zurück