Zum Hauptinhalt springen

Prof. Michael Clemens Huhn

Informationen

LEBENSLAUF

  • Bis 2023 Oberstudienrat an der Schule Hirtenweg, Hamburg (Förderschwerpunkt KME).
  • Unterrichtsfächer: Musik, Englisch.
  • Seit 2003 Aus- und Fortbildung von Studierenden, LehramtsanwärterInnen und KollegInnen.
  • Ab 2006 Musikworkshops für Menschen mit Behinderung für ISAAC (International Society for Augmentative and Alternative Communication).
  • 2007 Bundesweiter Preis "musik gewinnt!"
  • 2008 Förderpreis Miriam-Stiftung, Sonderpreis InTakt für die Musikgruppe "Die heißen Reifen".
  • 2012 "Europäischer Schulmusikpreis" für das Musikprofil der Schule.
  • Seit 2010 Dozent bei „Bundesschulmusikwochen“ , „Bundeskongress(en) Musikunterricht“, Landesfachtagen etc.
  • Seit 2015 Referent für Förderpädagogik im Bundesvorstand des „Bundesverbands Musikunterricht e.V., Mainz (BMU)“.
  • 2017 Mitgründer und -leiter des The Young ClassX „Youngster Ensemble“ (Unterstufen-Auswahlchor).
  • 2018-2022 gewähltes Mitglied des Bundesvorstands des BMU.
  • 2013-2019 Lehrauftrag „Schulmusik und Inklusion“ im Hause.
  • Seit 2020 Teilabordnung an die HfMT Hamburg.
  • WS 2020/21 Gastsemester an der HfMdK Frankfurt am Main.
  • 2022 Verleihung einer §17 Professur durch den Präsidenten Prof. Elmar Lampson.

PUBLIKATIONEN

  • Huhn, Michael (2022) "Musik machen - Reproduktion, Interpretation, Arrangieren". In: Klingmann, H., Schilling-Sandvoss, K. (Hg): Musikunterricht und Inklusion, Helbling Verlag, Esslingen.
  • Huhn, Michael (2019) "Individualisierung und Barrierefreiheit im Musikunterricht" In: Baumert,B. (Hg): Zwischen Persönlichkeitsbildung und Leistungsentwicklung. Fachspezifische Zugänge zu inklusivem Unterricht im interdisziplinären Diskurs, Klinkhardt Verlag, Bad Heilbrunn.
  • Huhn, Michael (2018) "Musikrezeption im inklusiven Unterricht" (S.115). In: Barth,D. (Hg) : Musik-Sprache-Identität, Helbling-Verlag, Esslingen.
  • Huhn, Michael (2016) „Was können die eigentlich“ (S.34), Zum Verständnis der Lernvoraussetzungen in barrierefreiem Unterricht, „Musik und Unterricht“, 4. Quartal, Oldershausen, Lugert Verlag.
  • Huhn, Michael (2015) „Von Händel bis Henze, Inklusive spielerische Zugänge zur E-Musik“. In: O. Nimczik, M. Pabst-Krüger, D. Barth (Hg.): „Musikunterricht 2“ Kassel/Mainz: Bundesverband Musikunterricht.
  • Huhn, Michael (2015) „Für jedes Kind ein Instrument. Die Suche nach der passenden Lösung" (S.10). In: „Musik in der Grundschule“ 2015/01, Themenheft Inklusion, Mainz 2015, Schott.
  • Huhn, Michael (2013) „Isn’t she pentatonic? Anhemitonische Improvisation in inklusiven Gruppen“ (S.68). In: O. Nimczik, J. Terhag, (Hg.): „Musikunterricht 1“ Kassel/Mainz: Bundesverband Musikunterricht.
  • Huhn, Michael (2012) „Musizieren in heterogenen Gruppen“ (S.129). In: J. Terhag, M. Pabst-Krüger (Hg.„Musikunterricht heute“ Band 9, Oldershausen: Lugert Verlag.

INTERNET

  • ° Kooperation HfMT mit dem Soundform – Projekt von Eucrea e.V. (2019), https://www.eucrea.de/was-wir-tun/tagungen/soundform
  • ° Hamburg Open Online University (HOOU) (2021), Bäßler, Hans; Huhn, Michael; Tischler, Björn: "Inklusion in der Musikpädagogik", https://legacy.hoou.de/projects/inklusion-in-der-musikpadagogik/preview