Information Traineeships (SMP)

ERASMUS (SMP) - Auslandspraktikum - Outgoing

Seit 2019 bietet die Hochschule für Musik und Theater im Rahmen des Erasmus+ Programms Bachelor- und Master-Studierenden sowie eingeschriebenen Doktoranden finanzielle Unterstützung für ein Auslandspraktikum in Unternehmen oder Organisationen im europäischen Ausland.

Durch ein solches Praktikum im Ausland können Absolventen sich fachlich weiterbilden, interkulturelle Kompetenzen erweitern, die eigene Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit steigern sowie praxisrelevante Erfahrungen auf dem internationalen Arbeitsmarkt sammeln. Aufenthalte sind prinzipiell in allen Erasmus Programmländern und sowohl für Pflicht- als freiwillige Praktika mit einer Länge zwischen zwei und vier Monaten möglich.

Die Stipendiensätze variieren je nach Zielland und liegen zwischen 400 und 520 Euro pro Monat. Eine aktuelle Übersicht über die Programmländer und die jeweiligen Stipendiensätze erhalten Sie beim DAAD.

 

VORTEILE eines Erasmus-Praktikums im Ausland

  • EU-Praktikumsvertrag zwischen Hochschule, Unternehmen und Studierendem
  • Begleitung während des Praktikums durch je einen Ansprechpartner an der Heimathochschule und im Unternehmen
  • Förderung auslandsbedingter Mehrkosten (monatlicher Mobilitätszuschuss)

 

TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN

  • Immatrikulation an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg
  • Praktikumsplatz in einem ausländischen Unternehmen oder Partnerinstitution in Vollzeit (mindestens 35 Stunden / Woche)
  • Praktikumsdauer von mindestens 60 Tagen und höchstens 4 Monaten pro akademisches Jahr
  • Ausreichende Sprachkenntnisse in der Arbeitssprache
  • Eine mehrfache Teilnahme am Erasmus+ Programm mit einer Maximaldauer von 12 Monaten pro Studienzyklus ist möglich. Falls Sie also in der Vergangenheit bereits am Erasmus-Programm teilgenommen haben (Praktikum oder Studium), können Sie weitere Male über Erasmus+ gefördert werden.
  • Nicht förderbar sind Praktika in europäischen Institutionen bzw. Organisationen, nationalen diplomatischen Vertretungen sowie Organisationen, die EU-Programme verwalten.
  • Ob ein Praktikum vom Arbeitgeber bezahlt wird oder nicht, hat keinen Einfluss auf die Förderung durch Erasmus+.

 

BEWERBUNGSABLAUF

Bevor Sie sich um die Förderung Ihres Praktikums bewerben, müssen Sie sich zunächst aus eigener Initiative um einen Praktikumsplatz kümmern. Nachdem Sie eine Zusage für ihren Praktikumsplatz erhalten haben, bewerben Sie sich schnellstmöglich und unbedingt vor Praktikumsbeginn in dem Sie die folgenden Unterlagen (PDF) in einer E-Mail an international[at]hfmt-hamburg.de senden.

BEWERBUNGSFRISTEN - Outgoing und Incoming Erasmus+ SMP

Bewerbungsphase I:    01. April          (für Auslandspraktika im Wintersemester)

Bewerbungsphase II:   01. Dezember             (für Auslandspraktika im Sommersemester)

Bewerbungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangsdatums berücksichtigt.

 

Mit weiteren Fragen können Sie sich jederzeit an international[at]hfmt-hamburg.de wenden.

If you are interested in a traineeship via Erasmus+ SMP at the HfMT Hamburg please don’t hesitate to contact international[at]hfmt-hamburg.de at anytime