Kultur- und Medienmanagement: Das Institut KMM

Langjährig bewährt und europaweit einzigartig

Der Studiengang Kulturmanagement der Hochschule für Musik und Theater Hamburg wurde 1987 eingerichtet und weist mit diesem Gründungsjahr die längste Tradition aller KMM-Einrichtungen in Deutschland auf. Aus ihm ging im Jahre 2000 das Institut für Kultur- und Medienmanagement hervor, das mit über 500 Studierenden inzwischen zu den größten Einrichtungen seiner Art in Europa zählt. Zudem verfügt es über ein europaweit einzigartiges KMM-Studienangebot – vom Zertifika“ und Bachelor of Arts bis hin zum Master of Arts und Dr. phil.

Das Institut KMM Hamburg gliedert sich in die Bereiche Studium, Forschung und Service; hochrangige und prominente Kultur- und Medienexperten wirken am Institut. Sie repräsentieren den intensiven Transfer zwischen Theorie und Praxis. Für dieses Miteinander steht auch das Institut KMM selbst: Nahezu vier Fünftel seiner Finanzbedarfe deckt das Institut KMM aus akquirierten und erwirtschafteten Drittmitteln.

Kontakt

KMM Geschäftsstelle Präsenzstudium
E-Mail: praesenzstudium[at]kmm-hamburg.de

KMM Geschäftsstelle Fernstudium
E-Mail: fernstudium[at]kmm-hamburg.de

Wussten Sie eigentlich,

... dass KlassikRadio im Rahmen des KMM-Projektstudiums konzipiert und realisiert wurde? Auch bei zahlreichen anderen Projekten war das Institut KMM Hamburg innovativ, viele davon existieren bis heute und dienen Anderen als Vorbild – so z.B. (1) die „freiKartE“ = die kostenlose Eintrittskarte zu über 30 Kultureinrichtungen für die Erstsemester aller Hamburger Universitäten und Hochschulen, (2) „kunst meets kommilitonen“ = ein Programm, um Studierende für einen Museumsbesuch zu gewinnen, oder (3) als gemeinschaftliche Initiative mit der Kulturbehörde Hamburg die im Mai 2002 eingerichtete  „KMM Sprechstunde“ = ein unentgeltlicher Beratungsservice für Kultur- und Medienschaffende.