Cor zwoelf
Cor Apply
Cor stayhome
Cor Podcast

Liebe Studierende, Lehrende, Mitarbeitende und Besucher*innen,

die gegenwärtige Situation versetzt auch die Hochschule für Musik und Theater Hamburg in einen permanenten und sich stetig verändernden Ausnahmezustand. Wir verfolgen die Entwicklungen zum Coronavirus und aktualisieren kontinuierlich unsere Nachrichten. Bitte informieren sie sich regelmäßig unter den FAQ Coronavirus über den neuesten Stand.

Der Vorstellungsbetrieb wurde bis zunächst 30. April eingestellt.

Das nächste Semester wird gezwungenermaßen ein »Kreativsemester«, das es in dieser Form noch nicht gegeben hat. Das Sommersemester bietet uns die Chance zu Perspektivwechseln, wir nutzen die Zeit zum Nachdenken und durch die Distanz zum Gewohnten werden wir zu neuen Fragestellungen angeregt (s. auch Brief an das Kollegium vom 02.04.2020 - [English version])

Wir beginnen die Vorlesungszeit am 20. April 2020 um 18:00 Uhr mit einer Online-Semestereröffnung, die als Video-Podcast auf unserer Homepage und in den sozialen Netzwerken übertragen wird.

Bleiben Sie zwischenzeitlich mit uns verbunden:

Mit der Aktion #stayhomemakeart erleben Sie unsere Studierenden auf einer temporär eingerichteten, digitalen Bühne in den sozialen Netzwerken. Im Podcast „wie geht’s? Kultur in Zeiten von Corona“ des Instituts für Kultur- und Medienmanagement spricht Prof. Dr. Martin Zierold mit verschiedenen Kulturschaffenden. Und ganz frisch ist auch unsere Hochschulzeitung zwoelf erschienen. Sie ist sowohl digital wie auch gedruckt zu erhalten.

Die Umstände bedeuten einen tiefen Einschnitt in das Leben unserer Hochschule. Ohne die Möglichkeit zu üben, gemeinsam zu proben und aufzuführen kommt ein großer Teil unserer Arbeit zum Erliegen mit kaum abschätzbaren Folgen für unsere Studierenden. Dennoch ist es fraglos unsere Verantwortung, solidarisch zu handeln und unserer Fürsorgepflicht nachzukommen.

Wir freuen uns auf den Neustart mit aufgefrischter Energie, ungebremster Spielfreude und inspirierenden Begegnungen in unserem Haus.

Seien Sie herzlichst gegrüßt und bleiben Sie gesund!

Ihr Prof. Elmar Lampson

Präsident der Hochschule für Musik und Theater Hamburg