Zum Hauptinhalt springen

Nachweise

allgemeine Nachweise

Folgende Nachweise sind erforderlich:

  • Online-Bewerbung (vollständig und digital abgeschickt)
  • tabellarischer Lebenslauf (incl. Angaben zu bisherigen musikalischen  bzw. darstellerischen Aktivitäten)
  • letztes Schulzeugnis
  • Passbild

sowie

  • bei Bewerbung in höheres Fachsemester:
    • Nachweise über bereits erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen (Transcript of Records (ToR))
  • bei Bewerbung für Masterstudium:
    • Transcript of Records (ToR),
    • Studienabschluss des vorherigen Bachelorstudiums (falls schon vorhanden)
  • bei einer Bewerbung ohne deutsche Hochschulzugangsberechtigung (Abitur):
    • Nachweis deutscher Sprachkenntnisse
  • bei einer Bewerbung ohne deutsche Hochschulzugangsberechtigung (Abitur):
    • Übersetzungen der Dokumente und Nachweise

Die Nachweise werden als Upload im Rahmen der Online-Bewerbung hochgeladen. Es müssen keine Nachweise und Unterlagen mehr per Post gesendet werden.

Angaben aus dem Lebenslauf zu vorherigen Studienzeiten müssen in der Online-Bewerbung vollständig angegeben werden.


Zusätzliche Nachweise

In einigen Studiengängen müssen Sie zusätzliche Nachweise einreichen:

  • Nachweise über Hospitanzen, Praktika oder Berufstätigkeiten im Bereich Dramaturgie und gegebenenfalls studienrelevante Arbeitsproben
  • Darlegung eigener Interessen-Schwerpunkte im Hinblick auf das Berufsfeld des Dramaturgen; gegebenenfalls mit Nachweisen über praktische Erfahrungen im künstlerischen Bereich (Dokumentationen, Entwürfe, Fotos o. ä.)
  • Dramaturgisches Konzeptionspapier für ein Werk nach freier Wahl (ca. 6-10 Seiten)
  • Für den Studienschwerpunkt Musiktheater der überprüfbare Nachweis musikalisch-analytischer Kompetenz

  • Stimmfachärztliches phoniatrisches Gutachten.Nachweis einer gesunden und für den Sängerberuf ausreichenden stimmlichen Veranlagung durch Vorlage eines stimmfachärztlichen phoniatrischen Gutachtens (HNO-ärztliches Gutachten genügt nicht); bei Nichtvorlage oder negativem Gutachten wird die Bewerbung ausgeschlossen.

  • Einreichung eines Tonträgers zusammen mit den Bewerbungsunterlagen

  • Konfessionsnachweis (Nachweis der Zugehörigkeit zu einer evangelischen oder katholischen Kirche; über Ausnahmen entscheidet der Prüfungsausschuss)
  • Nur für Kirchenmusik / Bachelor zusätzlich: HNO-Attest stimmliche Veranlagung  (Nachweis einer gesunden und für den Kirchenmusikberuf ausreichend stimmlichen Veranlagung durch Vorlage eines Attests eines Hals-Nasen-Ohren-Arztes (HNO-Arzt))

  • Nähere Informationen zu den benötigten Unterlagen finden Sie hier

  • Hochschulzugangsberechtigung (z. B. Abitur)
  • Motivationsschreiben incl. Gruppenleiterprüfung + Angabe Schwerpunkt/Hauptfach
    • Das Motivationsschreiben ist ein Anschreiben, aus dem die Einschätzung der eigenen Qualitäten im Hinblick auf die Wahl des Schulmusikstudiums hervorgeht und in dem die für den Prüfungsteil selbst gewählte Aufgabe „Musikalische Gruppenleitung“ = "Gruppenleiterprüfung" beschrieben wird. Bitte geben Sie unbedingt auch die Schwerpunktwahl für das Hauptfach an (klassisch oder Jazz/Rock/Pop)
  • HNO-Attest (Nachweis einer gesunden und für den angestrebten Beruf ausreichenden stimmlichen Veranlagung durch Vorlage eines Attests eines HNO-Arztes)
  • Erklärung über die für das Studium gewählten künstlerischen Fächer (PDF)

  • Motivationsschreiben: Schriftliche Darlegung der Gründe für die Wahl des Masterstudiums und ggf. Angaben über bisherige therapeutische Tätigkeiten
  • Tabellarischer Lebenslauf, aus dem die bisherige musikalische Betätigung hervorgehen soll
  • Nachweis Hospitation: Nachweis über 50 Stunden Hospitation in einem für Musiktherapie relevanten Arbeitsfeld
  • Nachweis über eine besondere musiktherapeutische Interessenslage
  • Deutschnachweis bei Bewerbungen aus dem Ausland: Zertifikat C 1 / TestDaF Niveau 4

  • Darlegung der Beweggründe für den Studiengang mit Nachweisen über praktische Erfahrungen im künstlerischen Bereich (Dokumentationen, Entwürfe, Fotos o.ä.)
  • Schriftliche Hausarbeit (ca. 3-5 Seiten) nach thematischen Vorgaben der Aufnahmeprüfungskommission. Thema der Hausarbeit: "Analyse und Kritik einer von Ihnen besuchten Musiktheateraufführung" (keine DVD)
    • (Hinweis zu den Vorgaben zur Hausarbeit: Beschreiben Sie eine Musiktheaterinszenierung, die Sie in letzter Zeit besucht haben. Analysieren Sie die Aufführung in allen Aspekten und geben Sie im Anschluss eine eigene Stellungnahme dazu ab. Beziehen Sie sich nach Möglichkeit auf eine Live-Aufführung, nicht auf eine digital übertragene Inszenierung)
  • Ausgefüllter Fragebogen - Download hier

  • Darlegung der Bewerbungsgründe mit Nachweisen über praktische Arbeitserfahrungen im künstlerischen Bereich (Dokumentation, Entwürfe, Fotos und ähnliches)
  • Regiekonzept für eine Inszenierung nach freier Wahl im Umfang von bis zu fünf im üblichen Sinne beschriebenen DIN A4-Seiten

Kontakt

Studierendenverwaltung

studium@hfmt.hamburg.de