Zum Hauptinhalt springen

Aufnahmeprüfung Block- und Traversflöte

Unterricht bei Prof. Peter Holtslag
Foto: Christina Körte
mehrere Menschen mit Trompete
Unterricht bei Prof. Peter Holtslag
Foto: Christina Körte
Foto: Christina Körte

Für das Wintersemester 2024/25 beginnt die Bewerbungsfrist am 15.02.24 und endet am 01.04.24.

Die Bewerbungsfrist zum Sommersemester 2025 beginnt am 01.12.24 und endet am 10.01.25 (gilt nur für das Aufbaustudium Konzertexamen).

Für eine erfolgreiche Bewerbung im Studiengang Instrumentalmusik Block- und Traversflöte sind folgende Schritte innerhalb der Bewerbungsfrist erforderlich:

  • Eingang Online-Bewerbung incl. Upload Nachweise
  • Eingang Bewerbungsgebühr (Zahlungsinfos am Ende der ausgefüllten Online-Bewerbung)

Ihre Bewerbung wird nur berücksichtigt, wenn alle beschriebenen Teilschritte vollständig innerhalb der Bewerbungsfrist erfüllt sind und die Online-Bewerbung und die Bewerbungsgebühr eingegangen sind.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.


Bachelor

Anforderungen Aufnahmeprüfung

Für die Aufnahmeprüfung sind folgende Werke als Repertoire vorzubereiten:

Blockflöte

  • 3 anspruchsvolle Werke aus unterschiedlichen Epochen
  • Etüde
  • Vom-Blatt-Spiel

Traversflöte

  • 3 anspruchsvolle Werke aus unterschiedlichen Epochen
  • Quantz Caprice
  • Vom-Blatt-Spiel

Die Werke müssen nicht auswendig vorgetragen werden.

Zur Vorbereitung der Prüfungen in den Nebenfächern allgemeine Musiklehre und Gehörbildung bieten wir Ihnen beispielhaft einige Musterklausuren an.


Master

Anforderungen Aufnahmeprüfung

Für die Aufnahmeprüfung sind folgende Werke als Repertoire vorzubereiten:

Blockflöte

  • Werk, das vor 1600 entstanden ist
  • Werk, das nach 1960 komponiert wurde
  • Telemann Fantasie

Traversflöte

  • 3 anspruchsvolle Werke aus unterschiedlichen Epochen
  • Spielen einer selbstverfassten Kadenz, eines klassischen Flötenkonzerts

Die Werke müssen nicht auswendig vorgetragen werden.


Konzertexamen

Die Infos zur Aufnahmeprüfung Konzertexamen Block- und Traversflöte folgen.


Kontakt

Sollten Sie darüber hinaus Fragen haben, wenden Sie sich an:

Cansu Arslan

Fachbüro Blasinstrumente+49 40 428482-663cansu.arslan@hfmt.hamburg.de