Grafik.Drama!

Drama!

Reflexionsraum für junge Theatermacher:innen

vom 11.06.2022

Mit DRAMA! Reflexionsraum für junge Theatermacher:innen hat die Theaterakademie der HfMT Hamburg ein Lehr- und Lernformat entwickelt, das bislang einmalig in der Ausbildungslandschaft ist. In Zusammenarbeit mit den Studiengängen Szenisches Schreiben der UdK Berlin und Schauspiel der HMTM Hannover erproben Regie-, Dramaturgie- und Schauspielstudierende der Theaterakademie Hamburg Theatertexte szenisch. In gelebter Zeitgenossenschaft entdecken zukünftige Theatergenerationen ihre eigenen Themen, Träume und Alpträume. Erste Arbeitsbeziehungen werden so geknüpft, Gewissheiten überprüft, Debatten ermöglicht;
Nun wurde DRAMA! zur Zukunftskonferenz der August-Everding-Theaterakademie in München eingeladen. Am 16.6. stellten in einem Lese-Workshop zwei Teams aus Studierenden der Studiengänge Szenisches Schreiben, Regie und Dramaturgie ihre Arbeitsweisen vor und diskutieren mit den Teilnehmer:innen über Möglichkeiten einer gemeinsamen, hierarchiefreien, selbstbestimmten Arbeit.
Die künstlerische Leitung liegt bei Eva-Maria Voigtländer, Dramaturgin, Sabina Dhein Direktorin Theaterakademie Hamburg, John von Düffel Autor, Dramaturg und Professor für Szenisches Schreiben an der Berliner Universität der Künste..