Online Portal

Sie haben sich für einen Studiengang entschieden? Wunderbar! Wir freuen uns Sie kennenzulernen.

Jetzt sind es nur noch wenige Schritte bis zur gewünschten Absendung Ihrer Bewerbung.

Bitte wechseln Sie zum Start Ihrer Bewerbung hier nun direkt auf unser Online Portal.

Bitte beachten Sie, dass die Onlinebewerbung an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg nur in bestimmten Zeiträumen verfügbar ist. In welchen Zeiträumen eine Bewerbung für ihren gewünschten Studiengang möglich ist, das finden Sie unter dem Menüpunkt Fristen konkret aufgelistet.

Anleitung zur Nutzung des Online Portals "ELISA"

Damit Sie die Anwendung des Online Portals ELISA problemlos meistern, finden Sie nachstehend eine Videoanleitung. Nutzen Sie diese Möglichkeit und schauen Sie sich die Anleitung vor dem Start an.  

Wir müssen an dieser Stelle auf folgende wichtige Informationen zum Bewerbungsverfahren hinweisen:

1. Die Online Bewerbung ist neben der schriftlichen Bewerbung gemäß § 7 der Immatrikulationsordnung der HfMT verpflichtend. Ausnahmen werden rechtzeitig auf der Website bekannt gegeben.

2. Aus Ihren in dem Online Formular eingetragenen Angaben wird eine PDF-Datei erstellt, die Sie ausdrucken, unterschreiben und mit weiteren Dokumenten auf dem Postweg zu uns schicken müssen (vollständige Bewerbung).

Wichtig: Erst dann gilt Ihre Bewerbung zur Aufnahmeprüfung und zum Zulassungsverfahren als vollständig bei uns eingereicht.

3. Ihre Angaben werden zur Erleichterung des Verfahrens bereits vor Eingang der schriftlichen Bewerbung bei uns gespeichert.

4. Versäumen Sie die in der Übersicht aufgeführten Fristen oder ist Ihre Bewerbung unvollständig, wird Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt. Sie können nicht an dem Aufnahmeprüfungs- und Zulassungsverfahren teilnehmen.

Einzureichende Unterlagen

Diese Unterlagen müssen Sie der ausgedruckten und unterschriebenen Bewerbung beifügen:

1. ein tabellarischer Lebenslauf, aus dem die bisherige musikalische beziehungsweise darstellerische Betätigung hervorgehen soll,

2. das letzte Schulzeugnis,

3. ein Passbild, das auf der Rückseite mit dem Namen des Studienbewerbers zu versehen ist.

4. gegebenenfalls Nachweise über bereits erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen,

5. bei Studienbewerbern aus nicht deutschsprachigen Ländern amtlich beglaubigte Übersetzungen der eingereichten Unterlagen sowie der Nachweis deutscher Sprachkenntnisse durch entsprechende Bescheinigungen anerkannter Institutionen. (Weitere Informationen unter dem Menüpunkt "Deutschkenntnisse").

Zusätzlich einzureichende Unterlagen für Gesang, Regie Musiktheater, Regie Schauspiel, Kirchenmusik, Schulmusik, Jazz, Musiktherapie und Kultur- und Medienmanagement

Bachelor Gesang

  • Nachweis einer gesunden und für den Sängerberuf ausreichenden stimmlichen Veranlagung durch Vorlage eines stimmfachärztlichen phoniatrischen Gutachtens (HNO-ärztliches Gutachten genügt nicht); bei Nichtvorlage oder negativem Gutachten eines Stimmfacharztes wird die Studienbewerberin/ der Studienbewerber nicht abgeprüft.

Bachelor Regie Musiktheater

  • Darlegung der Bewegungsgründe; gegebenenfalls mit Nachweisen über praktische Erfahrungen im künstlerischen Bereich (Dokumentationen, Entwürfe, Fotos o. ä.),

  • Vorlage einer schriftlichen Hausarbeit (ca. 6-10 Seiten), anzufertigen nach thematischen Vorgaben der Aufnahmeprüfungskommission. Thema der Hausarbeit: "Analyse und Kritik einer von Ihnen besuchten Musiktheateraufführung" (keine DVD)

  • ausgefüllter Fragebogen - download hier

Bachelor Regie Schauspiel

  • Darlegung der Bewerbungsgründe; gegebenenfalls mit Nachweisen über praktische Arbeitserfahrungen im künstlerischen Bereich (Dokumentation, Entwürfe, Fotos und ähnliches),

  • Vorlage eines Regiekonzepts für eine Inszenierung nach freier Wahl im Umfang von bis zu fünf im üblichen Sinne beschriebenen DIN A4-Seiten.

Master Dramaturgie

  • Nachweise über Hospitanzen, Praktika oder Berufstätigkeiten im Bereich Dramaturgie und gegebenenfalls studienrelevante Arbeitsproben,

  • Darlegung eigener Interessen-Schwerpunkte im Hinblick auf das Berufsfeld des Dramaturgen; gegebenenfalls mit Nachweisen über praktische Erfahrungen im künstlerischen Bereich (Dokumentationen, Entwürfe, Fotos o. ä.),

  • dramaturgisches Konzeptionspapier für ein Werk nach freier Wahl (ca. 6-10 Seiten),

  • für den Studienschwerpunkt Musiktheater der überprüfbare Nachweis musikalisch-analytischer Kompetenz.

Bachelor/Master Kirchenmusik

  • Nachweis der Zugehörigkeit zu einer evangelischen oder katholischen Kirche; über Ausnahmen entscheidet der Prüfungsausschuss,

  • Nachweis einer gesunden und für den Kirchenmusikberuf ausreichenden stimmlichen Veranlagung durch Vorlage eines phoniaterischen Gutachtens (HNO-ärztliches Gutachten genügt nicht).

Lehramtsstudium im Teilstudiengang Musik (Schulmusik)

  • Die beglaubigte Abschrift oder Ablichtung des Nachweises der allgemeinen Hochschulreife oder entsprechender Bescheinigungen,

  • „Bewerbungsschreiben“, aus dem die Einschätzung der eigenen Qualitäten im Hinblick auf die Wahl des Schulmusikstudiums hervorgeht und in dem die für den Prüfungsteil „Musikalische Gruppenleitung“ selbst gewählte Aufgabe beschrieben wird,

  • stimmfachärztliches phoniatrisches Gutachten (HNO-ärztliches Gutachten genügt nicht),

  • Erklärung über die für das Studium gewählten künstlerischen Fächer.

Bachelor Jazz

  • Einreichung eines Tonträgers zusammen mit den Bewerbungsunterlagen.

Master Musiktherapie

  • Eine Darlegung der Gründe für die Wahl des Masterstudiums und ggf. Angaben über bisherige therapeutische Tätigkeiten,

  • ein tabellarischer Lebenslauf, aus dem die bisherige musikalische Betätigung hervorgehen soll,

  • Nachweis über 50 Stunden Hospitation in einem für Musiktherapie relevanten Arbeitsfeld,

  • Nachweis über eine besondere musiktherapeutische Interessenslage,

  • für ausländische Studienbewerber: Zertifikat C 1  /TestDaF Niveau 4.

Kultur- und Medienmanagement

  • Nähere Informationen zu den benötigten Unterlagen finden Sie auf den externen Seiten vom KMM.