Zum Hauptinhalt springen

Jazz Bachelor

Foto: Yunus Hutterer
Foto: Björn Buddeenbohm

Der Studiengang

Im Bachelor-Studiengang Jazz an der HfMT Hamburg erwerben die Studierenden grundlegende und umfassende Qualifikationen für die künstlerische Arbeit als Jazzmusiker*in in der professionellen Musikszene. Die Arbeit an instrumentenspezifischen Kompetenzen, sowohl auf einer künstlerisch-praktischen Ebene als auch einer theoretisch-reflexiven, ist zentraler Bestandteil der Ausbildung und wird durch eine intensive Auseinandersetzung mit den vielfältigen Anforderungen eines Berufslebens als freischaffender Musiker ergänzt. Ziel der Ausbildung ist eine möglichst große Praxisnähe und Anwendungsorientierung. 

Der Bachelor-Studiengang Jazz umfasst eine Regelstudienzeit von 8 Semestern. Es werden insgesamt 10 verschiedene Hauptfächer angeboten und alle Studierenden erhalten neben dem Jazz-Hauptfachunterricht auch vollwertigen klassischen Hauptfachunterricht. Die Ausbildung gliedert sich in 5 Module.

  • Bass (Double Bass / Electric Bass) - Jazz: Omar Rodriguez Calvo / Jonathan Ihlenfeld Cuñado / Klassik: Prof. Peter Schmidt
  • Gesang - Jazz: Prof. Ken Norris / Ulita Knaus / Klassik: Astrid Schmidt
  • Gitarre - Jazz: Sven Kerschek / Klassik: Prof. Clemens Völcker
  • Klavier (Keyboards) - Jazz: Prof. Buggy Braune / Klassik: Prof. Tica Gambashidze
  • Percussion - Jazz: Marcio Doctor / Klassik: Olivier Stritt
  • Posaune - Jazz: Prof. Dan Gottshall / Ingo Lahme (Bassposaune) / Klassik: Prof. Joachim Preu
  • Saxophon (mit Flöte, Klarinette) - Jazz: Prof. Fiete Felsch / Gabriel Coburger / Klassik: Asya Fateyeva
  • Schlagzeug - Jazz: Holger Nell / Klassik: Daniel Hansen
  • Trompete - Jazz: Prof. Claus Stötter / Klassik: Prof. Eckhardt Schmidt
  • Sonstige Jazz-Instrumente (Vibraphon, Harfe, Horn, Cello, Geige u.a.)

  • Kernmodul: Einzelunterricht im Haupt- und Nebenfach, Ensembles und Big Band
  • Vermittlungsmodul: Instrumentaldidaktik und Musikpädagogik
  • Musiktheoretisches Modul: Jazztheorie, Rhythmuslehre, Gehörbildung, Arrangement und Komposition
  • Berufsqualifizierendes Modul: Musikproduktion und Selbstmanagement
  • Wahlmodul: Im Wahlmodul sind Inhalte aus dem offenen Kursangebot der HfMT Hamburg wählbar.
    Die Studierenden haben hier die Möglichkeit Projekte zu realisieren, sich Inhalte aus den übrigen Fachbereichen der HfMT anzueignen oder ihr Profil als Musiker bereits zu konkretisieren. Inhalte könnten sein: interdisziplinäre Projekte, Veranstaltungen aus dem Bereich Kultur und Medienmanagement, Musiktherapie, Theater, Musiktechnologie, Filmmusik, Pädagogik, etc.

Lehrende

Lehrende im Hauptfach Klassik

Im Studiengang Jazz an der HfMT erhält jeder Studierende in den ersten 6 Semester zusätzlich zum Jazz-Hauptfachunterricht grundständigen idiomatisch klassischen Instrumentalunterricht.

Weitere Lehrende für Ensembles, Seminare und Nebenfachunterricht

Neben dem Hauptfachunterricht unterrichten noch weitere Lehrende im Jazz-Studiengang verschiedene Seminare, Ensembles und Nebenfach.

Aufnahmeprüfung

Alle Studienbewerber:innen müssen ihre künstlerisch-wissenschaftliche Befähigung für ein Studium an der Hochschule in einer Aufnahmeprüfung nachweisen.

Details zu den spezifischen Anforderungen in Ihrem Studiengang finden Sie hier und in der jeweiligen Prüfungsordnung

Die Bewerbungsfristen entnehmen Sie der Übersicht über die Bewerbungszeiträume
Alle wichtigen Informationen zur Bewerbung finden Sie unter Online-Bewerbung.


Wichtige Dokumente


Vorlesungsverzeichnis


Kontakt

Michael Langkamp

Koordination Jazz+49 157 73373533jazz@hfmt-hamburg.de

Sabine Sieg-Greitsch

Fachbüro Jazz+49 40 428482-554sabine.sieg@hfmt.hamburg.de